Helvetia Motorradversicherung 2022

Informationen zur Helvetia Versicherung

Helvetia Motorradversicherung
Helvetia Motorradversicherung

Die Helvetia Versicherung wurde 1858 in der Schweiz gegründet und ist seit 1862 auch in Deutschland aktiv. Inzwischen ist die Helvetia eine weltweit tätige Versicherungsgruppe, die seit 1996 in einer Holdingstruktur organisiert ist. Der Hauptsitz der Helvetia-Gruppe (Eigenschreibung: Helvetia Gruppe) befindet sich in St. Gallen. 

Mit 900 Mitarbeitern in Deutschland und ca. 4600 Mitarbeitern in Europa gehört die Helvetia Versicherung zu den großen Versicherungen in Deutschland. Europaweit beschäftigt die Helvetia Unternehmensgruppe über 6000 Mitarbeiter und ist neben der Schweiz und Deutschland auch in Österreich, Italien, Frankreich und Spanien sowie in Lateinamerika und Asien tätig. Weltweit ist die Helvetia zudem als Spezial- und Rückversicherung tätig.

Produktangebot der Helvetia Versicherung

Die Helvetia Versicherung verfügt über ein breites und diversifiziertes Produktportfolio und bietet neben Versicherungen für Privatkunden auch Versicherungslösungen für Firmenkunden bzw. für den gewerblichen Bereich, sowie für freie Berufe. Neben der bekannten KFZ-Versicherung bietet die Zürich Versicherung auch Tarife für die Motorradversicherung an. Hierbei werden sowohl Tarife zur Haftpflichtversicherung angeboten, als auch Tarife für die Teilkasko und Vollkasko Versicherung.

Leistungen der Helvetia Motorradversicherung

  • Helvetia Motorrad-Haftpflichtversicherung
    Die in der Motorrad-Haftpflicht-Versicherung abgesicherten Sachschäden und Personenschäden sind mit hohen Versicherungssummen versichert: 100 Millionen EUR pauschale Deckung und Deckungssumme bei Personenschäden bis zu 15 Millionen EUR je Person und Ereignis. Ebenfalls versichert sind bei der Helvetia Motorrad-Haftpflicht-Versicherung auch Umweltschäden. Ggf. kann zusätzlich ein Schutzbrief mitversichert werden, für Leistungen im Falle eines Unfall oder einer Panne.
  • Helvetia Motorrad-Teilkasko Versicherung
    In der Motorrad-Teilkasko-Versicherung sind folgende Schäden versichert: Schäden durch Diebstahl, Kurzschluss, Glasbruch, Wildkollisionen, Marderbiss, Naturgewalten (Sturm, Hagel, Überschwemmung, Blitzschlag). Eine etwaige Sonderausstattung ist bei der Helvetia Motorradversicherung ebenfalls mitversichert. Je nach Tarif ist auch die freie Werkstattwahl versichert.
  • Helvetia Motorrad-Vollkasko Versicherung
    In der Motorrad-Vollkasko-Versicherung versichert sind Schäden am eigenen Fahrzeug durch eigenes Verschulden und Schäden durch Vandalismus.
  • Zusatzleistungen
    Rabattschutz / Rabattretter, Mallorca-Police, Neupreis-Entschädigung für bis zu 24 Monate, freie Werkstattwahl, Schäden durch Tiere aller Art, uvm.

Wir vergleichen und berechnen für Sie die aktuellen und günstigen Tarife der Helvetia Motorradversicherung und Sie erhalten bei Bedarf die für die Zulassungsstelle erforderliche EVB-Nummer.

Wenn Sie sich für einen neuen Tarif der Helvetia Motorradversicherung entscheiden, kann Ihre bisherige Motorradversicherung auf Wunsch automatisch, ohne Unterschrift und unbürokratisch gekündigt werden.

Der Wechsel Ihrer Motorradversicherung kann jedes Jahr regulär bis zum 30. November erfolgen. In einigen Fällen können Sie aber auch unterjährig wechseln.

Wechsel zur Helvetia Motorradversicherung

Ein Wechsel der Motorradversicherung kann jedes Jahr regulär bis zum 30. November erfolgen. Allerdings haben Sie 4 Wochen Zeit zu kündigen, nachdem Sie die Beitragsrechnung für das kommende Jahr von Ihrer aktuellen Motorrad-Versicherung erhalten haben.

Sie haben somit 4 Wochen Zeit, um sich nach einer besseren und/oder günstigeren Motorradversicherung umzusehen und zu vergleichen. Sollten Sie sich dann für die Helvetia Motorrad-Versicherung entscheiden, haben Sie also 4 Wochen Zeit, um die Kündigung an Ihre bisherige Motorrad-Versicherung zu senden.

Sie können die Kündigung auch einfach, bequem und kostenlos direkt online beauftragen. Falls Ihre bisherige Versicherung Ihnen erst nach dem 30. November die Beitragsrechnung für das nächste Jahr zuschickt, können Sie also auch noch im Dezember wechseln. Aber auch nach einem Wechsel Ihres Motorrads oder nach einem regulierten Schadenfall können Sie die Motorradversicherung jederzeit im laufenden Jahr wechseln.

Fazit zur  Helvetia Motorradversicherung

  • Die Helvetia Motorradversicherung bietet leistungsstarke und zugleich günstige Motorrad Tarife an.
  • Die Kosten der Helvetia Motorrad-Versicherung liegen verglichen mit allen Motorradversicherungen in Deutschland im günstigen Bereich.
  • Im Ergebnis können die Tarife der Helvetia Motorrad-Versicherung als empfehlenswert eingestuft werden.
  • Berechnet und abgeschlossen kann die Helvetia Motorrad-Versicherung mit eVB-Nummer auch direkt auf der Internetseite bei der Helvetia Versicherung. Die Kontaktdaten der Helvetia mitsamt Email-Adresse finden Sie nachfolgend aufgeführt.

Die Helvetia Motorradversicherung kann somit auch insgesamt als sehr empfehlenswert eingestuft werden.

Beachten Sie bitte, dass unsere Einschätzungen der Motorrad-Tarife hinsichtlich Preis und Leistung auf exemplarischen Berechnungen beruht, jedoch nicht für alle denkbaren Konstellationen und Berechnungen gelten kann. Unsere Einschätzung erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und generelle Gültigkeit.

Helvetia Versicherung Kontaktdaten

Helvetia Versicherung AG
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 (0) 69 1332 – 0
Fax +49 (0) 69 1332 – 474
E-Mail: info@helvetia.de
Internet: www.helvetia.de

 

Hinweise:
  • Die Angaben auf dieser Seite wurden mit Sorgfalt und nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.
  • Die Unternehmens- und Tarifdaten werden von unserem Team bei Bedarf geändert und aktualisiert. Sollten Sie einen Tarif vermissen oder einen Fehler entdecken, bitten wir um eine entsprechende Nachricht und bedanken uns vorab für Ihre Unterstützung.
  • Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der männlichen und weiblichen Sprachform verzichtet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 135

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.